Angebote zu "Bier" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Willmann, Urs: Bier. Das Buch
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2019, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Bier. Das Buch, Autor: Willmann, Urs, Verlag: Kampa Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Geburtstag // Bier // Belletristik: allgemein und literarisch // Geschenkbücher // Vatertag // Feiern // Feste // Rituale zum Erwachsenwerden // für Männer und // oder Jungen // Anthologien // nicht Lyrik // Muttertag, Rubrik: Getränke, Seiten: 190, Gewicht: 237 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Willmann, Urs: Bier. Das Buch
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2019, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Bier. Das Buch, Autor: Willmann, Urs, Verlag: Kampa Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Geburtstag // Bier // Belletristik: allgemein und literarisch // Geschenkbücher // Vatertag // Feiern // Feste // Rituale zum Erwachsenwerden // für Männer und // oder Jungen // Anthologien // nicht Lyrik // Muttertag, Rubrik: Getränke, Seiten: 190, Gewicht: 237 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Leonardo 063032 K18 Bierbecher, Glas, 400ml, Ø ...
15,49 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Manchmal muss es einfach praktisch sein. Die Gläser zum Feiern ohne Rücksicht auf Verluste. solide Qualitätfür Bier, Alt oder Kölschpassend für große Feste und PartysGrö&#223e (B/h/t): 70/155/70mm, 400m

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hopper Picnic Tisch + Bank Kombination Outdoor ...
4.433,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hopper Tisch Der Picknicktisch Hopper ähnelt herkömmlichen Picknicktischen die wir alle kennen und lieben. Aber wie es für Extremis typisch ist bietet er zusätzlichen Komfort. Mit den vier Durchgängen ist es einfach sich an den Hopper zu setzen oder aufzustehen ohne dabei ein Bein über die Picknickbank zu heben und Ihre Tischnachbarn stören zu müssen. Seine schrägen Beine und Ecken sind eine klare Referenz an die für die Westhoek so charakteristischen Hopfenstangen. Wenn Sie sich umdrehen können Sie die Tischplatte als bequeme Rückenlehne nutzen. Bei einem lebhaften Bierfest ist Eleganz sicherlich nicht das Wichtigste aber das hat den Designer Dirk Wynants nicht davon abgehalten den Zugang zu herkömmlichen Picknicktischen zu verbessern. An den Seiten hat er mehr Platz gelassen um sich einfacher hinsetzen zu können. Kein umständliches Klettern mehr um einen Sitzplatz am Tisch zu finden. Mit Hopper knüpfte Dirk Wynants an das Konzept des langen Picknicktischs an. Mit den vier „Einstiegsstellen“ und dem abgeschrägten Tischrand sorgte er zugleich für zusätzlichen Komfort. Ziel war es viele Menschen an einen Tisch zu bringen damit sie zusammen den Abend ausklingen lassen oder feiern können. Dirk Wynants ließ sich für diesen Tisch von der Hopfenkultur seinem eigenen Hopfengarten und vor allem durch die Struktur eines Hopfenfeldes inspirieren. Er war von den großen Gruppen Feldarbeitern und Landwirten geprägt die das Ende der Erntezeit an langen Tischreihen feierten. Auch "Die Bauernhochzeit" von Pieter Breughel "der Ältere" und das bekannte Bier-Festivals Appell erinnern an den traditionellen Gedanken zusammen an einem langen Tisch zu sitzen und mit Freude und Genuss zu feiern. Hopper der moderne Picknicktisch mit Bänken ist in vier Größen für vier sechs acht oder zehn Personen erhältlich. Mit Beinen aus galvanisiertem Stahl für eine lange Haltbarkeit oder pulverbeschichtete Tischbeine aus Aluminium für eine dezentere Optik. Der Hopper Tisch ist optional mit Rückenlehne erhältlich. Zusammen mit dem Hopper Shade verwandeln Sie ihn in eine perfekte Terrassengarnitur. Der kreative Kopf hinter dem Hopper Tisch ist der Designer "Dirk Wynants" Dirk Wynants geboren am 9. Mai 1964 in Belgien ist der Gründer und Hauptdesigner von Extremis. Als Sohn eines Möbeltischlers studierte er Innenarchitektur und Möbeldesign am St.-Lucas Institut für Architektur in Gent Belgien. Dirk Wynants gründete Extremis im Jahr 1994. Bis heute ist er noch der vollständige Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates räumt aber der Gestaltung und der künstlerischen Leitung Vorrang ein. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer seines eigenen Designbüros Dirk Wynants Design Works (gegründet 2006). Neben dem Hauptsitz in Belgien verfügt das Studio auch über eine Abteilung in Shanghai. Dirk hat Extremis für die Realisierung seiner eigenen Designideen gegründet. Der Gargantua Gartentisch war sein erstes Extremis Produkt. Die weitere Entwicklung des Unternehmens basierte auf dem Erfolg dieser ersten Kreation. Innovation hochwertige Materialien ein Auge für Funktionalität und Ökologie sind Teil des Credo. Dank dieser Einstellung wurde Extremis schnell zu einer weltweit bekannten Designmarke. Dirks Entwürfe wurden bereits mehrfach ausgezeichnet ebenso der von ihm 2010 entworfene Hopper Tisch. Darüber hinaus wurde sein Unternehmen auch für Design Management General Management und Export ausgezeichnet. Designer Dirk Wynants ist es seit seiner Gründung im Jahr 1994 gelungen seine Firma in der internationalen Designszene zu einem Spitzenplatz zu machen. Dass er nie dem Mainstream folgt sondern immer innovatives und progressives Design mitbringt gehört sicherlich zu dieser Erfolgsgeschichte. Heute teilt Dirk seine Erfahrungen am Shanghai Institute of Visual Arts wo er auch sein Designstudio betreibt. Hersteller des Hopper Tisches ist die Firma "Extremis" Extremis wurde 1994 auf Initiative von Dirk Wynants gegründet. Das Unternehmen begann ganz bescheiden mit der Schaffung des multifunktionalen Gargantua Gartentisch. Von der Westhoek (Gijverinkhove in der Nähe der Französisch Grenze in einer weit entfernten Ecke der West-Flandern) hat Extremis es geschafft sich eine feste Position in der internationalen Design-Szene zu sichern. Laut Extremis ist Design von und für Menschen. "Den Menschen zu Dienste eine Lösung für Probleme ein Plus an Lebensqualität: Wenn Möbel als Werkzeuge für das Zusammensein dienen beleben sie die Kommunikation." Das Unternehmen liebt ihren Planeten deshalb legen sie sehr großen Wert auf "Made in Belgium". Denn die verwendeten nachhaltigen Materialen werden alle umweltschonend verarbeitet sodass ihr Sortiment aus dauerhaft umweltschonenden und pflegeleichten Möbeln besteht. Extremis folgt nicht dem Mainstream stattdessen sind sie innovativ qualitativ hochwertig und haben einen Blick für Ökologie und Funktionalität. Diese Merkamle spiegeln sich auch in dem Hopper Tisch wider. Ihre Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet insgesamt kann das Unternehmen stolz auf 50 Design Awards sein wodurch sich ihre Originalität bewiesen hat.

Anbieter: designwebstore
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hopper AA Picnic Tisch + Bank Kombination Outdo...
5.206,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hopper AA 240cm Verdigris Lernen Sie die All Aluminium-Version des legendären Hopper-Tisches kennen. Ein stromlinienförmiges Design das vollständig aus Aluminium besteht und in 5 Standardfarben erhältlich ist. Schlank aber bequem. Dieser Picknicktisch aus Monomaterial hat dank der Verwendung breiter Aluminiumprofile nur wenige Trennwände. Dies schafft eine ruhige visuelle Ästhetik und ist dennoch pflegeleicht.Der Picknicktisch Hopper AA ähnelt herkömmlichen Picknicktischen die wir alle kennen und lieben. Aber wie es für Extremis typisch ist bietet er zusätzlichen Komfort. Mit den vier Durchgängen ist es einfach sich an den Hopper zu setzen oder aufzustehen ohne dabei ein Bein über die Picknickbank zu heben und Ihre Tischnachbarn stören zu müssen. Seine schrägen Beine und Ecken sind eine klare Referenz an die für die Westhoek so charakteristischen Hopfenstangen. Wenn Sie sich umdrehen können Sie die Tischplatte als bequeme Rückenlehne nutzen. Bei einem lebhaften Bierfest ist Eleganz sicherlich nicht das Wichtigste aber das hat den Designer Dirk Wynants nicht davon abgehalten den Zugang zu herkömmlichen Picknicktischen zu verbessern. An den Seiten hat er mehr Platz gelassen um sich einfacher hinsetzen zu können. Kein umständliches Klettern mehr um einen Sitzplatz am Tisch zu finden. Mit Hopper knüpfte Dirk Wynants an das Konzept des langen Picknicktischs an. Mit den vier „Einstiegsstellen“ und dem abgeschrägten Tischrand sorgte er zugleich für zusätzlichen Komfort. Ziel war es viele Menschen an einen Tisch zu bringen damit sie zusammen den Abend ausklingen lassen oder feiern können. Dirk Wynants ließ sich für diesen Tisch von der Hopfenkultur seinem eigenen Hopfengarten und vor allem durch die Struktur eines Hopfenfeldes inspirieren. Er war von den großen Gruppen Feldarbeitern und Landwirten geprägt die das Ende der Erntezeit an langen Tischreihen feierten. Auch "Die Bauernhochzeit" von Pieter Breughel "der Ältere" und das bekannte Bier-Festivals Appell erinnern an den traditionellen Gedanken zusammen an einem langen Tisch zu sitzen und mit Freude und Genuss zu feiern. Hopper AA der moderne Picknicktisch mit Bänken ist in drei Größen für sechs acht oder zehn Personen erhältlich. Der Hopper Tisch ist optional mit Rückenlehne erhältlich. Zusammen mit dem Hopper Shade verwandeln Sie ihn in eine perfekte Terrassengarnitur. Wählen Sie ihre Farbe... Der Hopper AA ist in fünf Standardfarben erhältlich. ... wählen Sie mit Bedacht. Theoretisch sind alle Farben sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Allerdings absorbieren dunkle Farben bei direktem Sonnenlicht mehr Wärme. Sie wollen sich doch nicht etwa den Hintern verbrennen? Weiß dagegen reflektiert das Sonnenlicht. Neue Sonnenbrille? Check! Der Hopper AA bietet einen kompromisslosen raffinierten Look der überall Freude macht. Wählen Sie eine Farbe die zu den Grüntönen Ihres üppigen Gartens passt oder sich von der architektonischen Umgebung abhebt. Der kreative Kopf hinter dem Hopper AA Tisch ist der Designer "Dirk Wynants" Dirk Wynants geboren am 9. Mai 1964 in Belgien ist der Gründer und Hauptdesigner von Extremis. Als Sohn eines Möbeltischlers studierte er Innenarchitektur und Möbeldesign am St.-Lucas Institut für Architektur in Gent Belgien. Dirk Wynants gründete Extremis im Jahr 1994. Bis heute ist er noch der vollständige Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates räumt aber der Gestaltung und der künstlerischen Leitung Vorrang ein. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer seines eigenen Designbüros Dirk Wynants Design Works (gegründet 2006). Neben dem Hauptsitz in Belgien verfügt das Studio auch über eine Abteilung in Shanghai. Dirk hat Extremis für die Realisierung seiner eigenen Designideen gegründet. Der Gargantua Gartentisch war sein erstes Extremis Produkt. Die weitere Entwicklung des Unternehmens basierte auf dem Erfolg dieser ersten Kreation. Innovation hochwertige Materialien ein Auge für Funktionalität und Ökologie sind Teil des Credo. Dank dieser Einstellung wurde Extremis schnell zu einer weltweit bekannten Designmarke. Dirks Entwürfe wurden bereits mehrfach ausgezeichnet ebenso der von ihm 2010 entworfene Hopper Tisch. Darüber hinaus wurde sein Unternehmen auch für Design Management General Management und Export ausgezeichnet. Designer Dirk Wynants ist es seit seiner Gründung im Jahr 1994 gelungen seine Firma in der internationalen Designszene zu einem Spitzenplatz zu machen. Dass er nie dem Mainstream folgt sondern immer innovatives und progressives Design mitbringt gehört sicherlich zu dieser Erfolgsgeschichte. Heute teilt Dirk seine Erfahrungen am Shanghai Institute of Visual Arts wo er auch sein Designstudio betreibt. Hersteller des Hopper AA Tisches ist die Firma "Extremis" Extremis wurde 1994 auf Initiative von Dirk Wynants gegründet. Das Unternehmen begann ganz bescheiden mit der Schaffung des multifunktionalen Gargantua Gartentisch. Von der Westhoek (Gijverinkhove in der Nähe der Französisch Grenze in einer weit entfernten Ecke der West-Flandern) hat Extremis es geschafft sich eine feste Position in der internationalen Design-Szene zu sichern. Laut Extremis ist Design von und für Menschen. "Den Menschen zu Dienste eine Lösung für Probleme ein Plus an Lebensqualität: Wenn Möbel als Werkzeuge für das Zusammensein dienen beleben sie die Kommunikation." Das Unternehmen liebt ihren Planeten deshalb legen sie sehr großen Wert auf "Made in Belgium". Denn die verwendeten nachhaltigen Materialen werden alle umweltschonend verarbeitet sodass ihr Sortiment aus dauerhaft umweltschonenden und pflegeleichten Möbeln besteht. Extremis folgt nicht dem Mainstream stattdessen sind sie innovativ qualitativ hochwertig und haben einen Blick für Ökologie und Funktionalität. Diese Merkamle spiegeln sich auch in dem Hopper AA Tisch wider. Ihre Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet insgesamt kann das Unternehmen stolz auf 50 Design Awards sein wodurch sich ihre Originalität bewiesen hat.

Anbieter: designwebstore
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hopper AA Picnic Tisch + Bank Kombination Outdo...
5.206,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hopper AA 240cm Earth Lernen Sie die All Aluminium-Version des legendären Hopper-Tisches kennen. Ein stromlinienförmiges Design das vollständig aus Aluminium besteht und in 5 Standardfarben erhältlich ist. Schlank aber bequem. Dieser Picknicktisch aus Monomaterial hat dank der Verwendung breiter Aluminiumprofile nur wenige Trennwände. Dies schafft eine ruhige visuelle Ästhetik und ist dennoch pflegeleicht.Der Picknicktisch Hopper AA ähnelt herkömmlichen Picknicktischen die wir alle kennen und lieben. Aber wie es für Extremis typisch ist bietet er zusätzlichen Komfort. Mit den vier Durchgängen ist es einfach sich an den Hopper zu setzen oder aufzustehen ohne dabei ein Bein über die Picknickbank zu heben und Ihre Tischnachbarn stören zu müssen. Seine schrägen Beine und Ecken sind eine klare Referenz an die für die Westhoek so charakteristischen Hopfenstangen. Wenn Sie sich umdrehen können Sie die Tischplatte als bequeme Rückenlehne nutzen. Bei einem lebhaften Bierfest ist Eleganz sicherlich nicht das Wichtigste aber das hat den Designer Dirk Wynants nicht davon abgehalten den Zugang zu herkömmlichen Picknicktischen zu verbessern. An den Seiten hat er mehr Platz gelassen um sich einfacher hinsetzen zu können. Kein umständliches Klettern mehr um einen Sitzplatz am Tisch zu finden. Mit Hopper knüpfte Dirk Wynants an das Konzept des langen Picknicktischs an. Mit den vier „Einstiegsstellen“ und dem abgeschrägten Tischrand sorgte er zugleich für zusätzlichen Komfort. Ziel war es viele Menschen an einen Tisch zu bringen damit sie zusammen den Abend ausklingen lassen oder feiern können. Dirk Wynants ließ sich für diesen Tisch von der Hopfenkultur seinem eigenen Hopfengarten und vor allem durch die Struktur eines Hopfenfeldes inspirieren. Er war von den großen Gruppen Feldarbeitern und Landwirten geprägt die das Ende der Erntezeit an langen Tischreihen feierten. Auch "Die Bauernhochzeit" von Pieter Breughel "der Ältere" und das bekannte Bier-Festivals Appell erinnern an den traditionellen Gedanken zusammen an einem langen Tisch zu sitzen und mit Freude und Genuss zu feiern. Hopper AA der moderne Picknicktisch mit Bänken ist in drei Größen für sechs acht oder zehn Personen erhältlich. Der Hopper Tisch ist optional mit Rückenlehne erhältlich. Zusammen mit dem Hopper Shade verwandeln Sie ihn in eine perfekte Terrassengarnitur. Wählen Sie ihre Farbe... Der Hopper AA ist in fünf Standardfarben erhältlich. ... wählen Sie mit Bedacht. Theoretisch sind alle Farben sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Allerdings absorbieren dunkle Farben bei direktem Sonnenlicht mehr Wärme. Sie wollen sich doch nicht etwa den Hintern verbrennen? Weiß dagegen reflektiert das Sonnenlicht. Neue Sonnenbrille? Check! Der Hopper AA bietet einen kompromisslosen raffinierten Look der überall Freude macht. Wählen Sie eine Farbe die zu den Grüntönen Ihres üppigen Gartens passt oder sich von der architektonischen Umgebung abhebt. Der kreative Kopf hinter dem Hopper AA Tisch ist der Designer "Dirk Wynants" Dirk Wynants geboren am 9. Mai 1964 in Belgien ist der Gründer und Hauptdesigner von Extremis. Als Sohn eines Möbeltischlers studierte er Innenarchitektur und Möbeldesign am St.-Lucas Institut für Architektur in Gent Belgien. Dirk Wynants gründete Extremis im Jahr 1994. Bis heute ist er noch der vollständige Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates räumt aber der Gestaltung und der künstlerischen Leitung Vorrang ein. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer seines eigenen Designbüros Dirk Wynants Design Works (gegründet 2006). Neben dem Hauptsitz in Belgien verfügt das Studio auch über eine Abteilung in Shanghai. Dirk hat Extremis für die Realisierung seiner eigenen Designideen gegründet. Der Gargantua Gartentisch war sein erstes Extremis Produkt. Die weitere Entwicklung des Unternehmens basierte auf dem Erfolg dieser ersten Kreation. Innovation hochwertige Materialien ein Auge für Funktionalität und Ökologie sind Teil des Credo. Dank dieser Einstellung wurde Extremis schnell zu einer weltweit bekannten Designmarke. Dirks Entwürfe wurden bereits mehrfach ausgezeichnet ebenso der von ihm 2010 entworfene Hopper Tisch. Darüber hinaus wurde sein Unternehmen auch für Design Management General Management und Export ausgezeichnet. Designer Dirk Wynants ist es seit seiner Gründung im Jahr 1994 gelungen seine Firma in der internationalen Designszene zu einem Spitzenplatz zu machen. Dass er nie dem Mainstream folgt sondern immer innovatives und progressives Design mitbringt gehört sicherlich zu dieser Erfolgsgeschichte. Heute teilt Dirk seine Erfahrungen am Shanghai Institute of Visual Arts wo er auch sein Designstudio betreibt. Hersteller des Hopper AA Tisches ist die Firma "Extremis" Extremis wurde 1994 auf Initiative von Dirk Wynants gegründet. Das Unternehmen begann ganz bescheiden mit der Schaffung des multifunktionalen Gargantua Gartentisch. Von der Westhoek (Gijverinkhove in der Nähe der Französisch Grenze in einer weit entfernten Ecke der West-Flandern) hat Extremis es geschafft sich eine feste Position in der internationalen Design-Szene zu sichern. Laut Extremis ist Design von und für Menschen. "Den Menschen zu Dienste eine Lösung für Probleme ein Plus an Lebensqualität: Wenn Möbel als Werkzeuge für das Zusammensein dienen beleben sie die Kommunikation." Das Unternehmen liebt ihren Planeten deshalb legen sie sehr großen Wert auf "Made in Belgium". Denn die verwendeten nachhaltigen Materialen werden alle umweltschonend verarbeitet sodass ihr Sortiment aus dauerhaft umweltschonenden und pflegeleichten Möbeln besteht. Extremis folgt nicht dem Mainstream stattdessen sind sie innovativ qualitativ hochwertig und haben einen Blick für Ökologie und Funktionalität. Diese Merkamle spiegeln sich auch in dem Hopper AA Tisch wider. Ihre Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet insgesamt kann das Unternehmen stolz auf 50 Design Awards sein wodurch sich ihre Originalität bewiesen hat.

Anbieter: designwebstore
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hopper AA Picnic Tisch + Bank Kombination Outdo...
5.206,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hopper AA 240cm Reed Green Lernen Sie die All Aluminium-Version des legendären Hopper-Tisches kennen. Ein stromlinienförmiges Design das vollständig aus Aluminium besteht und in 5 Standardfarben erhältlich ist. Schlank aber bequem. Dieser Picknicktisch aus Monomaterial hat dank der Verwendung breiter Aluminiumprofile nur wenige Trennwände. Dies schafft eine ruhige visuelle Ästhetik und ist dennoch pflegeleicht.Der Picknicktisch Hopper AA ähnelt herkömmlichen Picknicktischen die wir alle kennen und lieben. Aber wie es für Extremis typisch ist bietet er zusätzlichen Komfort. Mit den vier Durchgängen ist es einfach sich an den Hopper zu setzen oder aufzustehen ohne dabei ein Bein über die Picknickbank zu heben und Ihre Tischnachbarn stören zu müssen. Seine schrägen Beine und Ecken sind eine klare Referenz an die für die Westhoek so charakteristischen Hopfenstangen. Wenn Sie sich umdrehen können Sie die Tischplatte als bequeme Rückenlehne nutzen. Bei einem lebhaften Bierfest ist Eleganz sicherlich nicht das Wichtigste aber das hat den Designer Dirk Wynants nicht davon abgehalten den Zugang zu herkömmlichen Picknicktischen zu verbessern. An den Seiten hat er mehr Platz gelassen um sich einfacher hinsetzen zu können. Kein umständliches Klettern mehr um einen Sitzplatz am Tisch zu finden. Mit Hopper knüpfte Dirk Wynants an das Konzept des langen Picknicktischs an. Mit den vier „Einstiegsstellen“ und dem abgeschrägten Tischrand sorgte er zugleich für zusätzlichen Komfort. Ziel war es viele Menschen an einen Tisch zu bringen damit sie zusammen den Abend ausklingen lassen oder feiern können. Dirk Wynants ließ sich für diesen Tisch von der Hopfenkultur seinem eigenen Hopfengarten und vor allem durch die Struktur eines Hopfenfeldes inspirieren. Er war von den großen Gruppen Feldarbeitern und Landwirten geprägt die das Ende der Erntezeit an langen Tischreihen feierten. Auch "Die Bauernhochzeit" von Pieter Breughel "der Ältere" und das bekannte Bier-Festivals Appell erinnern an den traditionellen Gedanken zusammen an einem langen Tisch zu sitzen und mit Freude und Genuss zu feiern. Hopper AA der moderne Picknicktisch mit Bänken ist in drei Größen für sechs acht oder zehn Personen erhältlich. Der Hopper Tisch ist optional mit Rückenlehne erhältlich. Zusammen mit dem Hopper Shade verwandeln Sie ihn in eine perfekte Terrassengarnitur. Wählen Sie ihre Farbe... Der Hopper AA ist in fünf Standardfarben erhältlich. ... wählen Sie mit Bedacht. Theoretisch sind alle Farben sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Allerdings absorbieren dunkle Farben bei direktem Sonnenlicht mehr Wärme. Sie wollen sich doch nicht etwa den Hintern verbrennen? Weiß dagegen reflektiert das Sonnenlicht. Neue Sonnenbrille? Check! Der Hopper AA bietet einen kompromisslosen raffinierten Look der überall Freude macht. Wählen Sie eine Farbe die zu den Grüntönen Ihres üppigen Gartens passt oder sich von der architektonischen Umgebung abhebt. Der kreative Kopf hinter dem Hopper AA Tisch ist der Designer "Dirk Wynants" Dirk Wynants geboren am 9. Mai 1964 in Belgien ist der Gründer und Hauptdesigner von Extremis. Als Sohn eines Möbeltischlers studierte er Innenarchitektur und Möbeldesign am St.-Lucas Institut für Architektur in Gent Belgien. Dirk Wynants gründete Extremis im Jahr 1994. Bis heute ist er noch der vollständige Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates räumt aber der Gestaltung und der künstlerischen Leitung Vorrang ein. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer seines eigenen Designbüros Dirk Wynants Design Works (gegründet 2006). Neben dem Hauptsitz in Belgien verfügt das Studio auch über eine Abteilung in Shanghai. Dirk hat Extremis für die Realisierung seiner eigenen Designideen gegründet. Der Gargantua Gartentisch war sein erstes Extremis Produkt. Die weitere Entwicklung des Unternehmens basierte auf dem Erfolg dieser ersten Kreation. Innovation hochwertige Materialien ein Auge für Funktionalität und Ökologie sind Teil des Credo. Dank dieser Einstellung wurde Extremis schnell zu einer weltweit bekannten Designmarke. Dirks Entwürfe wurden bereits mehrfach ausgezeichnet ebenso der von ihm 2010 entworfene Hopper Tisch. Darüber hinaus wurde sein Unternehmen auch für Design Management General Management und Export ausgezeichnet. Designer Dirk Wynants ist es seit seiner Gründung im Jahr 1994 gelungen seine Firma in der internationalen Designszene zu einem Spitzenplatz zu machen. Dass er nie dem Mainstream folgt sondern immer innovatives und progressives Design mitbringt gehört sicherlich zu dieser Erfolgsgeschichte. Heute teilt Dirk seine Erfahrungen am Shanghai Institute of Visual Arts wo er auch sein Designstudio betreibt. Hersteller des Hopper AA Tisches ist die Firma "Extremis" Extremis wurde 1994 auf Initiative von Dirk Wynants gegründet. Das Unternehmen begann ganz bescheiden mit der Schaffung des multifunktionalen Gargantua Gartentisch. Von der Westhoek (Gijverinkhove in der Nähe der Französisch Grenze in einer weit entfernten Ecke der West-Flandern) hat Extremis es geschafft sich eine feste Position in der internationalen Design-Szene zu sichern. Laut Extremis ist Design von und für Menschen. "Den Menschen zu Dienste eine Lösung für Probleme ein Plus an Lebensqualität: Wenn Möbel als Werkzeuge für das Zusammensein dienen beleben sie die Kommunikation." Das Unternehmen liebt ihren Planeten deshalb legen sie sehr großen Wert auf "Made in Belgium". Denn die verwendeten nachhaltigen Materialen werden alle umweltschonend verarbeitet sodass ihr Sortiment aus dauerhaft umweltschonenden und pflegeleichten Möbeln besteht. Extremis folgt nicht dem Mainstream stattdessen sind sie innovativ qualitativ hochwertig und haben einen Blick für Ökologie und Funktionalität. Diese Merkamle spiegeln sich auch in dem Hopper AA Tisch wider. Ihre Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet insgesamt kann das Unternehmen stolz auf 50 Design Awards sein wodurch sich ihre Originalität bewiesen hat.

Anbieter: designwebstore
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hopper AA Picnic Tisch + Bank Kombination Outdo...
5.206,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hopper AA 240cm Black Lernen Sie die All Aluminium-Version des legendären Hopper-Tisches kennen. Ein stromlinienförmiges Design das vollständig aus Aluminium besteht und in 5 Standardfarben erhältlich ist. Schlank aber bequem. Dieser Picknicktisch aus Monomaterial hat dank der Verwendung breiter Aluminiumprofile nur wenige Trennwände. Dies schafft eine ruhige visuelle Ästhetik und ist dennoch pflegeleicht.Der Picknicktisch Hopper AA ähnelt herkömmlichen Picknicktischen die wir alle kennen und lieben. Aber wie es für Extremis typisch ist bietet er zusätzlichen Komfort. Mit den vier Durchgängen ist es einfach sich an den Hopper zu setzen oder aufzustehen ohne dabei ein Bein über die Picknickbank zu heben und Ihre Tischnachbarn stören zu müssen. Seine schrägen Beine und Ecken sind eine klare Referenz an die für die Westhoek so charakteristischen Hopfenstangen. Wenn Sie sich umdrehen können Sie die Tischplatte als bequeme Rückenlehne nutzen. Bei einem lebhaften Bierfest ist Eleganz sicherlich nicht das Wichtigste aber das hat den Designer Dirk Wynants nicht davon abgehalten den Zugang zu herkömmlichen Picknicktischen zu verbessern. An den Seiten hat er mehr Platz gelassen um sich einfacher hinsetzen zu können. Kein umständliches Klettern mehr um einen Sitzplatz am Tisch zu finden. Mit Hopper knüpfte Dirk Wynants an das Konzept des langen Picknicktischs an. Mit den vier „Einstiegsstellen“ und dem abgeschrägten Tischrand sorgte er zugleich für zusätzlichen Komfort. Ziel war es viele Menschen an einen Tisch zu bringen damit sie zusammen den Abend ausklingen lassen oder feiern können. Dirk Wynants ließ sich für diesen Tisch von der Hopfenkultur seinem eigenen Hopfengarten und vor allem durch die Struktur eines Hopfenfeldes inspirieren. Er war von den großen Gruppen Feldarbeitern und Landwirten geprägt die das Ende der Erntezeit an langen Tischreihen feierten. Auch "Die Bauernhochzeit" von Pieter Breughel "der Ältere" und das bekannte Bier-Festivals Appell erinnern an den traditionellen Gedanken zusammen an einem langen Tisch zu sitzen und mit Freude und Genuss zu feiern. Hopper AA der moderne Picknicktisch mit Bänken ist in drei Größen für sechs acht oder zehn Personen erhältlich. Der Hopper Tisch ist optional mit Rückenlehne erhältlich. Zusammen mit dem Hopper Shade verwandeln Sie ihn in eine perfekte Terrassengarnitur. Wählen Sie ihre Farbe... Der Hopper AA ist in fünf Standardfarben erhältlich. ... wählen Sie mit Bedacht. Theoretisch sind alle Farben sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Allerdings absorbieren dunkle Farben bei direktem Sonnenlicht mehr Wärme. Sie wollen sich doch nicht etwa den Hintern verbrennen? Weiß dagegen reflektiert das Sonnenlicht. Neue Sonnenbrille? Check! Der Hopper AA bietet einen kompromisslosen raffinierten Look der überall Freude macht. Wählen Sie eine Farbe die zu den Grüntönen Ihres üppigen Gartens passt oder sich von der architektonischen Umgebung abhebt. Der kreative Kopf hinter dem Hopper AA Tisch ist der Designer "Dirk Wynants" Dirk Wynants geboren am 9. Mai 1964 in Belgien ist der Gründer und Hauptdesigner von Extremis. Als Sohn eines Möbeltischlers studierte er Innenarchitektur und Möbeldesign am St.-Lucas Institut für Architektur in Gent Belgien. Dirk Wynants gründete Extremis im Jahr 1994. Bis heute ist er noch der vollständige Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates räumt aber der Gestaltung und der künstlerischen Leitung Vorrang ein. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer seines eigenen Designbüros Dirk Wynants Design Works (gegründet 2006). Neben dem Hauptsitz in Belgien verfügt das Studio auch über eine Abteilung in Shanghai. Dirk hat Extremis für die Realisierung seiner eigenen Designideen gegründet. Der Gargantua Gartentisch war sein erstes Extremis Produkt. Die weitere Entwicklung des Unternehmens basierte auf dem Erfolg dieser ersten Kreation. Innovation hochwertige Materialien ein Auge für Funktionalität und Ökologie sind Teil des Credo. Dank dieser Einstellung wurde Extremis schnell zu einer weltweit bekannten Designmarke. Dirks Entwürfe wurden bereits mehrfach ausgezeichnet ebenso der von ihm 2010 entworfene Hopper Tisch. Darüber hinaus wurde sein Unternehmen auch für Design Management General Management und Export ausgezeichnet. Designer Dirk Wynants ist es seit seiner Gründung im Jahr 1994 gelungen seine Firma in der internationalen Designszene zu einem Spitzenplatz zu machen. Dass er nie dem Mainstream folgt sondern immer innovatives und progressives Design mitbringt gehört sicherlich zu dieser Erfolgsgeschichte. Heute teilt Dirk seine Erfahrungen am Shanghai Institute of Visual Arts wo er auch sein Designstudio betreibt. Hersteller des Hopper AA Tisches ist die Firma "Extremis" Extremis wurde 1994 auf Initiative von Dirk Wynants gegründet. Das Unternehmen begann ganz bescheiden mit der Schaffung des multifunktionalen Gargantua Gartentisch. Von der Westhoek (Gijverinkhove in der Nähe der Französisch Grenze in einer weit entfernten Ecke der West-Flandern) hat Extremis es geschafft sich eine feste Position in der internationalen Design-Szene zu sichern. Laut Extremis ist Design von und für Menschen. "Den Menschen zu Dienste eine Lösung für Probleme ein Plus an Lebensqualität: Wenn Möbel als Werkzeuge für das Zusammensein dienen beleben sie die Kommunikation." Das Unternehmen liebt ihren Planeten deshalb legen sie sehr großen Wert auf "Made in Belgium". Denn die verwendeten nachhaltigen Materialen werden alle umweltschonend verarbeitet sodass ihr Sortiment aus dauerhaft umweltschonenden und pflegeleichten Möbeln besteht. Extremis folgt nicht dem Mainstream stattdessen sind sie innovativ qualitativ hochwertig und haben einen Blick für Ökologie und Funktionalität. Diese Merkamle spiegeln sich auch in dem Hopper AA Tisch wider. Ihre Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet insgesamt kann das Unternehmen stolz auf 50 Design Awards sein wodurch sich ihre Originalität bewiesen hat.

Anbieter: designwebstore
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Hopper AA Picnic Tisch + Bank Kombination Outdo...
5.206,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hopper AA 240cm Weiss Lernen Sie die All Aluminium-Version des legendären Hopper-Tisches kennen. Ein stromlinienförmiges Design das vollständig aus Aluminium besteht und in 5 Standardfarben erhältlich ist. Schlank aber bequem. Dieser Picknicktisch aus Monomaterial hat dank der Verwendung breiter Aluminiumprofile nur wenige Trennwände. Dies schafft eine ruhige visuelle Ästhetik und ist dennoch pflegeleicht.Der Picknicktisch Hopper AA ähnelt herkömmlichen Picknicktischen die wir alle kennen und lieben. Aber wie es für Extremis typisch ist bietet er zusätzlichen Komfort. Mit den vier Durchgängen ist es einfach sich an den Hopper zu setzen oder aufzustehen ohne dabei ein Bein über die Picknickbank zu heben und Ihre Tischnachbarn stören zu müssen. Seine schrägen Beine und Ecken sind eine klare Referenz an die für die Westhoek so charakteristischen Hopfenstangen. Wenn Sie sich umdrehen können Sie die Tischplatte als bequeme Rückenlehne nutzen. Bei einem lebhaften Bierfest ist Eleganz sicherlich nicht das Wichtigste aber das hat den Designer Dirk Wynants nicht davon abgehalten den Zugang zu herkömmlichen Picknicktischen zu verbessern. An den Seiten hat er mehr Platz gelassen um sich einfacher hinsetzen zu können. Kein umständliches Klettern mehr um einen Sitzplatz am Tisch zu finden. Mit Hopper knüpfte Dirk Wynants an das Konzept des langen Picknicktischs an. Mit den vier „Einstiegsstellen“ und dem abgeschrägten Tischrand sorgte er zugleich für zusätzlichen Komfort. Ziel war es viele Menschen an einen Tisch zu bringen damit sie zusammen den Abend ausklingen lassen oder feiern können. Dirk Wynants ließ sich für diesen Tisch von der Hopfenkultur seinem eigenen Hopfengarten und vor allem durch die Struktur eines Hopfenfeldes inspirieren. Er war von den großen Gruppen Feldarbeitern und Landwirten geprägt die das Ende der Erntezeit an langen Tischreihen feierten. Auch "Die Bauernhochzeit" von Pieter Breughel "der Ältere" und das bekannte Bier-Festivals Appell erinnern an den traditionellen Gedanken zusammen an einem langen Tisch zu sitzen und mit Freude und Genuss zu feiern. Hopper AA der moderne Picknicktisch mit Bänken ist in drei Größen für sechs acht oder zehn Personen erhältlich. Der Hopper Tisch ist optional mit Rückenlehne erhältlich. Zusammen mit dem Hopper Shade verwandeln Sie ihn in eine perfekte Terrassengarnitur. Wählen Sie ihre Farbe... Der Hopper AA ist in fünf Standardfarben erhältlich. ... wählen Sie mit Bedacht. Theoretisch sind alle Farben sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Allerdings absorbieren dunkle Farben bei direktem Sonnenlicht mehr Wärme. Sie wollen sich doch nicht etwa den Hintern verbrennen? Weiß dagegen reflektiert das Sonnenlicht. Neue Sonnenbrille? Check! Der Hopper AA bietet einen kompromisslosen raffinierten Look der überall Freude macht. Wählen Sie eine Farbe die zu den Grüntönen Ihres üppigen Gartens passt oder sich von der architektonischen Umgebung abhebt. Der kreative Kopf hinter dem Hopper AA Tisch ist der Designer "Dirk Wynants" Dirk Wynants geboren am 9. Mai 1964 in Belgien ist der Gründer und Hauptdesigner von Extremis. Als Sohn eines Möbeltischlers studierte er Innenarchitektur und Möbeldesign am St.-Lucas Institut für Architektur in Gent Belgien. Dirk Wynants gründete Extremis im Jahr 1994. Bis heute ist er noch der vollständige Eigentümer und Präsident des Verwaltungsrates räumt aber der Gestaltung und der künstlerischen Leitung Vorrang ein. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer seines eigenen Designbüros Dirk Wynants Design Works (gegründet 2006). Neben dem Hauptsitz in Belgien verfügt das Studio auch über eine Abteilung in Shanghai. Dirk hat Extremis für die Realisierung seiner eigenen Designideen gegründet. Der Gargantua Gartentisch war sein erstes Extremis Produkt. Die weitere Entwicklung des Unternehmens basierte auf dem Erfolg dieser ersten Kreation. Innovation hochwertige Materialien ein Auge für Funktionalität und Ökologie sind Teil des Credo. Dank dieser Einstellung wurde Extremis schnell zu einer weltweit bekannten Designmarke. Dirks Entwürfe wurden bereits mehrfach ausgezeichnet ebenso der von ihm 2010 entworfene Hopper Tisch. Darüber hinaus wurde sein Unternehmen auch für Design Management General Management und Export ausgezeichnet. Designer Dirk Wynants ist es seit seiner Gründung im Jahr 1994 gelungen seine Firma in der internationalen Designszene zu einem Spitzenplatz zu machen. Dass er nie dem Mainstream folgt sondern immer innovatives und progressives Design mitbringt gehört sicherlich zu dieser Erfolgsgeschichte. Heute teilt Dirk seine Erfahrungen am Shanghai Institute of Visual Arts wo er auch sein Designstudio betreibt. Hersteller des Hopper AA Tisches ist die Firma "Extremis" Extremis wurde 1994 auf Initiative von Dirk Wynants gegründet. Das Unternehmen begann ganz bescheiden mit der Schaffung des multifunktionalen Gargantua Gartentisch. Von der Westhoek (Gijverinkhove in der Nähe der Französisch Grenze in einer weit entfernten Ecke der West-Flandern) hat Extremis es geschafft sich eine feste Position in der internationalen Design-Szene zu sichern. Laut Extremis ist Design von und für Menschen. "Den Menschen zu Dienste eine Lösung für Probleme ein Plus an Lebensqualität: Wenn Möbel als Werkzeuge für das Zusammensein dienen beleben sie die Kommunikation." Das Unternehmen liebt ihren Planeten deshalb legen sie sehr großen Wert auf "Made in Belgium". Denn die verwendeten nachhaltigen Materialen werden alle umweltschonend verarbeitet sodass ihr Sortiment aus dauerhaft umweltschonenden und pflegeleichten Möbeln besteht. Extremis folgt nicht dem Mainstream stattdessen sind sie innovativ qualitativ hochwertig und haben einen Blick für Ökologie und Funktionalität. Diese Merkamle spiegeln sich auch in dem Hopper AA Tisch wider. Ihre Produkte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet insgesamt kann das Unternehmen stolz auf 50 Design Awards sein wodurch sich ihre Originalität bewiesen hat.

Anbieter: designwebstore
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot